Koptische Bindung

 Zu Beginn unserer Zeitrechnung entstanden Bücher in der uns noch heute bekannten Form. Vorreiter und Entwickler waren hierbei die ansässigen Christen im alten Ägypten, die sogenannten Kopten. Der von ihnen seit dem 3. Jahrhundert verwendete Bindungstyp beschreibt sich mit einem Buchblock, welcher mit einer speziellen Heftung an den Buchdeckel befestigt ist.

Interessant ist die Bindung auch heute noch, da zur Herstellung der Bücher nur wenig Werkzeuge benötigt werden.

Hier seht ihr die Entstehung meines Iden-Buchs 2013

%d Bloggern gefällt das: